Request Type

Ein Element vom Typ vct:RequestType besteht aus folgenden Elementen:

Name

Typ/Vorkommen

Beschreibung

Name

Typ/Vorkommen

Beschreibung

vct:BuyersID

udt:IdentifierType

Kennzeichnung des Käufers, wie z.B. Kundennummer

vct:Credential

vct:CredentialType

Zur Autorisierung des Client, siehe unten

vct:TransactionID

xsd:normalizedString?

Zur Identifikation der Transaktionsinstanz

vct:IsTest

xsd:boolean?

Indikator, ob die Operation nur testweise ausgeführt werden soll (vgl. Testbetrieb)

Die Definition des Typs vct:CredentialType erscheint redundant, ist jedoch so gewählt, um später durch Erweiterung mögliche andere Authentifizierungsmechanismen (wie z.B. Zertifikate) zu unterstützen.

Name

Typ/Vorkommen

Beschreibung

Name

Typ/Vorkommen

Beschreibung

vct:Password

xsd:string

Passwort.

Als Einschränkung des Typs vct:RequestType ist der Typ vct:TransactionRequestType definiert; die Einschränkung besteht darin, dass das Element vct:TransactionID verwendet werden muss.

Regel SellersID

Das optionale Element SellersID im Request und Response war bis veloconnect 1.1 für den Fall vorgesehen, dass ein Server unter der gleichen URL für verschiedene Lieferanten eine veloconnect Implementierung hostet. Da von dieser Möglichkeit bisher nie Gebrauch gemacht wurde und es auch technisch einfach möglich ist, verschiedene Mandanten auf einer veloconnect Server Implementierung über unterschiedliche Zugangs-URLs zu trennen, darf dieses Element ab veloconnect 1.3 nicht mehr verwendet werden.

Serialisierung von Elementen vom Typ RequestType

Zur Serialisierung der URL-Bindung ist eine Anfrage zunächst als Folge von Parametern darzustellen. Die Namen der Parameter sind wie folgt:

  • RequestName

  • BuyersID

  • Password

  • TransactionID

  • IsTest

  • version

Hinzu kommen eventuell noch weitere Parameter, die jeweils bei der Definition der einzelnen Operationen angegeben werden. Als Wert der genannten Parameter ist der Inhalt der gleichnamigen Unterlemente des jeweiligen Request-Elements zu verwenden, bzw. beim Parameter "RequestName" der Name dieses Elements selbst.

Regel: Parameter version

  1. Als Werte für den Parameter version sind nur zulässig: 1.0, 1.1, 1.2, 1.3, 1.4

  2. Nicht zulässige Werte für version sind vom Server zu ignorieren.

  3. Bei zulässigem Wert für version antwortet der Server gemäß der neuesten Version der Spezifikation, die er unterstützt und die kleiner oder gleich der Version ist, die im Parameter version angegeben ist.

Der Parameter version ist erst mit veloconnect 1.3 eingeführt worden. D.h. Server, die nur eine ältere Version der Spezifikation unterstützen, ignorieren diesen Parameter.

Server, die bereits veloconnect 1.3 unterstützen können diesen Parameter benutzen, um weitestgehende Abwärtskompatibilität zu Clients zu erreichen, die noch nicht veloconnect 1.3 unterstützen, indem sie bei Abwesenheit des Parameters version nach veloconnect 1.1 verfahren.

Clients, die bereits veloconnect 1.3 unterstützen sollten grundsätzlich den Parameter version verwenden.